Über uns

Die IL ist ein Zusammenschluss linksradikaler Gruppen und Menschen aus der undogmatischen Linken im deutschsprachigen Raum.

Weiter

Spenden

I said I need dollar dollar, a dollar that's what I need / And if I share with you my story would you share your dollar with me

Spenden

IL vor Ort

Die Interventionistische Linke gibt es in über zwanzig Städten, vielleicht ja auch in deiner Gegend

Join Us!

Newsletter

Auf dem Laufenden bleiben. Kein Spam.

Manage my subscriptions

Zweites Statement der IL Berlin zum Krieg in Israel/Palästina

Trotz aller Widrigkeiten halten wir eine differenzierte Auseinandersetzung zum Thema Israel/Palästina für notwendig. Mit diesem Diskussionsbeitrag versuchen wir, dazu beizutragen

Einstieg und Ziel des Textes

Wir stehen an eurer Seite!

Solidaritätserklärung mit den Rondenbarg-Angeklagten

Wir waren Zehntausende, die im Sommer 2017 in Hamburg gegen den G20-Gipfel und für eine gerechte Welt ohne Ausbeutung und Unterdrückung auf die Straße gingen. Laut, kreativ und wütend haben wir unsere Stimmen erhoben und das Treffen der mächtigsten Industriestaaten gestört.

Lets crash the Fossil Champagne Party!

Ein Aufruf der Interventionistischen Linken

Während die Energiepreise steigen und die Klimakrise eskaliert, machen Energiekonzerne weiter Profite Während Lützerath abgebbagert wird, werden an der Nordseeküste LNG Terminals gebaut. Von Klimagerechtigkeit sind wir meilenweit entfernt – Also was tun?

Deutsche Vernunft darf niemals siegen

Eine Erklärung zur Verhinderung des Palästina-Kongresses

Wir verurteilen die gewaltsame Verhinderung des Palästina-Kongress durch die Berliner Politik und Polizei am 12. April.

NO WAR IS FEMINIST - CONFRONTING THE PATRIARCHAL LOGIC OF WAR

We take to the streets on March 8th for a different way of living and loving. Our struggles that come together on this day have always been against attempts of appropriation and degradation, against attempts to control our bodies and our desires.

KEIN KRIEG IST FEMINISTISCH – DER PATRIARCHALEN KRIEGSLOGIK ENTGEGENTRETEN

Wir gehen am 08. März auf die Straße für ein anderes Leben und Lieben. Unsere Kämpfe, die an diesem Tag zusammenkommen, haben sich immer gegen Versuche der Vereinnahmung und Erniedrigung gerichtet, gegen Versuche, unsere Körper und unsere Begehren zu kontrollieren.

Die nächsten Termine

23. Mai
Hannover Diskussionsveranstaltung
08. Jun
Berlin Info und Mobilisierungsveranstaltung
11. Jun
Mannheim Vortrag & Diskussion
16. Jun
Mannheim VoKü
25. Jun
Berlin-Neukölln Jour Fixe
06. Jul
Hannover Demonstration